Die Betreuung eines Objekts ist das oberste Ziel jeder seriösen Hausverwaltung

By | März 16, 2020

Die zahlreichen Aufgaben eines Verwalters liegen nicht nur in der Überprüfung ein- und ausgehender Zahlungen sowie dem Mahnwesen gegenüber säumigen Mietern oder den Mitgliedern einer Eigentümergemeinschaft. Darüber hinaus gehört auch die Betreuung eines Objekts vor Ort. Eigentümer können sich daher durchaus wünschen, dass der Verwalter einmal pro Monat oder auch öfter persönlich an dem Objekt vorbeischaut und dort nach dem Rechten sieht. Dieses Vorgehen empfiehlt sich speziell im Hinblick auf Mehrfamilienhäuser oder auch Wohnanlagen. Hier melden die Bewohner Mängel nicht unbedingt sofort, sondern nutzen dies auch gerne zuerst zur Minderung der Miete. Mit den persönlichen Stippvisiten sind sichtbaren Probleme auf dem Grundstück, im Treppenhaus oder anderen Anlagen schnell festgestellt und kurze Zeit später ebenso schnell wieder behoben.

Auf der Eigentümerversammlung sorgt der Verwalter für einen geregelten Ablauf

Eine der wichtigsten Termine im Jahr ist innerhalb einer Eigentümergemeinschaft die Eigentümerversammlung. Dort treffen neben Menschen auch verschiedene Interessen aufeinander, wodurch sich einzelne Beiträge auch schnell zu handfesten Diskussionen entwickeln können. Mit einem erfahrenen Hausverwalter endet eine Eigentümerversammlung nicht im Chaos. Der Verwalter gibt den Ablauf vor und sorgt auch für die Dokumentation, sodass auch Eingeladene, die nicht teilnehmen können, dennoch die gefassten Beschlüsse noch einmal nachlesen können. Das macht es deutlich leichter konstruktive Gespräche zu führen und zu Ergebnissen zu kommen, mit denen alle Eigentümer gut leben können.

Erfahrene Hausverwalter machen sich schnell unersetzbar

Eine seriöse Hausverwaltung ist immer da und leicht erreichbar und hält sich bei wichtigen Entscheidungen dennoch im Hintergrund, um den Eigentümern hier weiterhin die freie Wahl zu lassen. Dank dieser Vielzahl an Vorzügen, die sowohl die Eigentümer als auch Mieter betreffen, bereuen nur sehr wenigen Menschen eine professionelle Hausverwaltung engagiert zu haben. Zudem bieten viele Anbieter aus Berlin oder anderen Städten unverbindliche Beratungen an, um in einem persönlichen Gespräch Fragen zu beantworten und den ersten Eindruck für sich sprechen zu lassen.