MP4 in AVI umwandeln

By | Mai 4, 2015

MP4 in Avi umwandeln hat viele Vorteile. Durch das Format AVI können Videos und DVD-Spiele besser abgespielt und gespeichert werden. Viele Laptops, PCs und Tablets unterstützen das AVI Format. Auch Online können die Daten durch den Formatwechsel ohne Probleme hochgeladen werden. Um MP4 in Avi umwandeln zu können, ist ein AVI Converter notwendig. Einer der zuverlässigsten Converter ist der Movavi Video Converter. Er ist ideal zur Konvertierung von Dateiformaten geeignet und auch in deutscher Sprache erhältlich.

Der Movavi Video Converter arbeitet schnell

Der Converter ist ein leistungsstarkes Werkzeug für jede Multimediabibliothek. Er kann MP4 in Avi umwandeln, aber auch andere Dateien können damit mühelos bearbeitet werden. Schritt für Schritt erklärt das Programm, wie die Umwandlung funktioniert und welche Einstellungen dafür vorgenommen werden müssen. Um den Converter zu nutzen, muss er erst einmal als Installationsdatei heruntergeladen werden. Allen Anweisungen des Programms müssen Folge geleistet werden. Bereits nach wenigen Minuten steht der Converter für die Umwandlung bereit.

Vorteile des Converters

Der Converter verfügt über eine benutzerfreundliche Oberfläche. Er ist so einfach zu bedienen, so dass auch Laien kein Problem damit haben werden, MP4 in Avi umwandeln zu können. Die Software kann für die Umwandlung und für Videobearbeitungen aller Art verwendet werden. Hierfür wird einfach das entsprechende Video hinzugefügt und in der oberen linken Ecke des Programms das MP4 Video ausgewählt, welches geändert werden soll. Danach wird entweder AVI Video als gewünschtes Format ausgewählt oder eines der anderen angebotenen Alternativen an Dateiformaten.

MP4 in Avi umwandeln ist ganz einfach

Wichtig ist, dass ein Ziel-Ordner angegeben wird, um eine MP4 in Avi umwandeln zu können. In diesen Ordner wird die zu konvertierende Datei platziert. Nach der Betätigung der „Start-Taste“, startet das Konvertieren. Der Vorgang dauert ungefähr eine Minute. Größere Dateien können auch mehrere Minuten in Anspruch nehmen. Das liegt vor allem an der Dateigröße, aber auch an der Anzahl der zu konvertierenden Videos oder Daten. Wenn die DVDs konvertiert sind, dann können Sie die Dateien auf eine DVD brennen. Die Movavi Video Suite umfasst ein umfangreiches Programm für die unterschiedlichsten Mulitmedia Projekte. Ein DVD und Blu-Ray Brenner, Bildschirmaufnahmen, ein Videoeditor und vieles mehr können über das Programm genutzt werden. Wenn das Video Suite installiert wurde, dann kann der Video Converter gestartet werden. Es erscheint direkt der Button „DVD brennen“. Über diesen Button kann jeder Film automatisch für das Brennen vorbereitet werden.

Flexible Umwandlung von Dateien

Eine DVD in MP4 oder MP4 in Avi umwandeln ist also kinderleicht. Die Anleitung bezieht sich auf die Nutzung einer Windows Version. Sollte ein Mac verwendet werden, dann erfolgt die Installation ähnlich. Am einfachsten ist es, wenn auch hier die einzelnen Hinweise befolgt werden, um nach wenigen Minuten eine umgewandelte Datei zu erhalten. Das Tutorium ist bestens dafür geeignet, um so schnell wie möglich und nur mit wenigen Handgriffen die entsprechenden Dateien umzuwandeln und zu speichern. Mit nur wenigen Klicks können alle Videos konvertiert werden. Hierfür ist kein Fachwissen erforderlich. Die unterschiedlichen Einstellungen sind leicht erklärt. Es muss nur das Programm ordnungsgemäß ausgeführt und eine DVD hinzugefügt werden. Nach der Wahl der Voreinstellung einfach nur das Programm starten.