Rechenzentrum für Baulohnabrechnung

By | November 16, 2012

Die Arbeiten die in einem Bauunternehmen anfallen, sind so zahlreich und zeitaufwändig, dass viele Firmeninhaber die komplizierten und zeitintensiven Baulohnabrechnungen professionell erstellen lassen. Das Rechenzentrum http://www.relog.de bietet seine Dienstleistung in dieser Richtung an. Das Rechenzentrum hat qualifizierte und kompetente Mitarbeiter, deren Hauptaufgabe es ist, sich mit Lohnabrechnungen zu beschäftigen, insbesondere mit den Baulohnabrechnungen. Die Fachleute sind versiert in den tariflichen und gesetzlichen Bestimmungen, die den Baulohnabrechnungen zugrunde liegt. Die fertig gestellten Abrechnungen zeigen sowohl dem Arbeitnehmer als auch dem Arbeitgeber eine klar strukturierte Lohnabrechnung.

Durch langjährige Erfahrung in den Baulohnabrechnungen, weiß das Rechenzentrum http://www.relog.de über Tarife, Gesetze und Sozialkassen, aber auch über Abführungen an die Agentur für Arbeit Bescheid. Der Baulohn ist deshalb so kompliziert und auch facettenreich, da es auf die sich wechselnden Wetterbedingungen, ständig wechselnden Arbeitsorten und Arbeiten ankommt. Der Tarifvertrag für den Bauarbeiter beinhaltet beispielsweise das Schlechtwettergeld. Im Sommer oder bei gutem Wetter werden Überstunden angehäuft, die einem Arbeitszeitkonto gutgeschrieben werden. Überschreiten diese den tariflich festgelegten Stand, werden die Reststunden als Überstunde ausgezahlt. Das Gesetz hat auch eine Sozialkasse für den Bauarbeiter vorgesehen, in dem der Arbeitgeber Beiträge einzahlt, die für eine Zusatzaltersvorsorge gedacht sind.

Zu den vorgenannten Merkmalen der Baulohnabrechnungen, zählen auch die Abrechnungen die wöchentlich oder monatlich ausgerechnet und ausgezahlt werden. Auch vereinbarte Sonderzahlungen wie Weihnachtsgeld oder Urlaubsgeld, Kirchensteuer und Krankenkassenbeiträge und eventuelle Abzüge aus Pfändungen, fallen unter den Abrechnungsmodus der Baulohnabrechnung. All diese Besonderheiten werden von den Sozialkassen und den Tarifverträgen gestützt, denen man einen großen Einfluss in der Baubranche zugestehen muss. Das diffizile Abrechnungssystem wird vom Rechenzentrum http://www.relog.de mit der nötigen fachlichen Erfahrung und vor allem langjährigen Erfahrung angenommen und ausgeführt. Termingerechte Ablieferungen der Lohnabrechnungen werden genauso sorgfältig ausgeführt, wie Transparenz der einzelnen Posten in der Baulohnabrechnung. Zu bemerken ist noch, dass das Rechenzentrum http://www.relog.de mit einem Zertifikat belegt ist und auch steuerlich überprüft wurde. Die Baulohnabrechnung wird von einem erfahrenen Dienstleister erledigt, was den Unternehmen einen größeren zeitlichen Rahmen beschert